Schnipselmittwoch – Karte Schön, dass es dich gibt

Heute möchte ich dir wieder eine Karte zeigen. Ich habe dafür auch die Big Shot Stanz- und Prägemaschine benutzt. Mit der Big Shot kannst du ganz einfach Motive ausstanzen und Farbkarton Struktureffekte verleihen (weitere Infos findest du im Hauptkatalog 2018-2019 auf Seite 214).

Zuerst schneidest du dir den Farbkarton zurecht:

Für die Grundkarte schneidest du dir ein Stück Farbkarton in Grapefruit in den Maßen 21cm x 14,8cm, falzt diesen an der langen Seite bei 10,5cm und schneidest anschließend noch einen Streifen in den Maßen 1,5cm x 5cm. Das karierte Designerpapier in Grapefruit (aus dem Set Gartenset) schneidest du dir in den Maßen 10,1cm x 14,4cm zurecht. Jetzt nur noch ein Stück flüsterweißen Farbkarton in den Maßen 8cm x 8cm zuschneiden.

Jetzt geht’s mit dem Stempeln, stanzen und ausmalen weiter:

Den flüsterweißen Farbkarton bestempelst du in Meeresgrün mit den Blütenstielen. Auf ein extra Stück flüsterweißen Farbkarton stempelst du die Blüten in Osterglocke und schnipselst sie aus. Auf den Streifen in Grapefruit stempelst du in schwarz den Spruch und schnipselst zwei kleine Dreicke an den schmalen Seiten aus. Jetzt kommt die Big Shot zum Einsatz: eine Stanzplatte, dann das Designerpapier, dann das Kreis-Framelit, dann die andere Stanzplatte und ab durch die Big Shot. Falls du die Big Shot nicht hast, kannst du alternativ auch mit einem Zirkel oder einem Glas einen Kreis aufzeichnen und ausschnipseln.

Auf der Rückseite des Designerpapieres um den ausgestanzten Kreis Flüssigkleber aufbringen, umdrehen und den bestempelten Farbkarton ankleben (so kannst du den Farbkarton besser  justieren, als wenn du ihn direkt auf den Farbkarton in Grapefruit kleben würdest und dann erst das Designerpapier). Jetzt die Kordel um das Designerpapier binden und  anschließend auf die Grundkarte kleben. Ich habe die Blüten mit Flüssigkleber und den Spruch mit Dimensionals aufgeklebt.

Und schon ist die Karte fertig! 🙂

Du kannst dir die Anleitung hier als pdf-Datei herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.